STARTSEITE
ANHÄNGER KAUFEN
Anhängersuche
ANHÄNGER MIETEN
Absenkanhänger
Anhänger offen -1-Achse-
Anhänger offen -Tandem-
Autotransporter
Dreiseiten- & Heckkipper
Kofferanhänger
Kühl- & Tiefkühlanhänger
Motorradanhänger
Planenanhänger -1-Achse-
Planenanhänger -Tandem-
Anhänger fahren, gewusst wie ...
ERSATZTEILE & ZUBEHÖR
HYMER STEIGTECHNIK
ÜBER UNS
Unser Team
Unsere Öffnungszeiten
Anfahrtsbeschreibung
KONTAKT & Co.
Impressum
Rechtliches
Datenschutz
Langzeitpauschale_Urlaub
Suchen
ABSCHICKEN

Anhänger fahren, gewusst wie ...


Führerscheinregeln zum Fahren mit einem Anhänger

 

Mit welchem Führerschein dürfen Sie welchenAnhänger ziehen?


Für das Fahren mit einem Anhänger sindfolgende Führerscheinklassen zulässig:

B, resp. B96, BEoder die alte

Führerscheinklasse 3

 


Hier einige Infos zu den Führerscheinklassenim Detail:

 

Klasse B

  • Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse vonnicht mehr als 750 kg.
  • Mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg,sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination aus Pkw und Anhänger 3.500 kgnicht übersteigt.

 

Klasse B96

  • Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination miteinem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750kg undzulässiger Gesamtmasse der Kombination aus Pkw und Anhänger von mehr als 3.500 kgund nicht mehr als 4.250 kg.

 

Klasse BE 

  • Sie dürfen alle Anhänger bis 3.500 kg zulässigenGesamtgewicht ziehen.

 

Klasse 3

  • Sie dürfen alle Anhänger bis 3.500 kg zulässigenGesamtgewicht ziehen, ausgenommen Drehschemelanhänger.

Geschwindigkeitsregeln für Anhänger


Wie schnelldarf man mit einem Anhänger fahren?


Anhänger OHNE ein Kennzeichen

-> zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h


Anhänger MIT einem Kennzeichen

-> zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h



Allerdings gibt es bestimmte Einschränkungen & Ausnahmen:


- Innerhalb geschlossener Ortschaften:

   Zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h 

   sofern es die Straßen- & Witterungsverhältnisse

   zulassen. Bitte beachten Sie zudem weitere Ge-

   schwindigkeitsbegrenzungen.


- Außerhalb geschlossener Ortschaften:

   Zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h

   sofern es die Straßen- & Witterungsverhältnisse

   zulassen. Bitte beachten Sie zudem weitere Ge-

   schwindigkeitsbegrenzungen.


- Autobahn & Kraftfahrstraßen mit 100 km/h:

   Unter bestimmten Voraussetzungen ist Fahr-

   zeugen mit Anhängern auch eine höhst Ge-

   schwindigkeit von 100 km/h erlaubt.

   Diese Ausnahme ist geknüpft an das Zugfahrt-

   zeug & den Anhänger an sich.


   Folgende Bedingungen sind bei 100 km/h zu

   erfüllen:

  • Das Zugfahrzeug darf bis maximal 3.500 kg Gesamtmassezugelassen sein
  • Das Zugfahrzeug muss mit ABS (ABV) ausgestattetsein

  • Die Reifen des Anhängers müssen auf mindestens120 km/h zugelassen sein (Geschwindigkeitsindex L)

  • Die Reifen dürfen nicht älter als 6 Jahre sein

  • Sie müssen eine 100 km/h-Plakette am Heck desAnhängers anbringen

  • Gebremste Anhänger müssen mit hydraulischeRadstoßdämpfer ausgerüstet werden

   Berechnung zur 100 km/h Regelung:

   Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers, der

   mit 100 km/h betrieben werden soll, hängt vom

   Leergewicht des Zugfahrzeuges ab!


      Leergewicht Zugfahrzeug x Faktor X

      = Zulässige Gesamtmasse des

         Anhängers mit 100 km/h Bedingungen


   Den Faktor X, mit dem das Leergewicht zu

   multiplizieren ist

   0,3 für ungebremste Anhänger

   1,1 für gebremste Anhänger

   1,2 für Antischlingerkupplung


Info: Übersteigt das tatsächliche zulässige Gesamtgewichtig des Anhängers den errechneten Wert, muss der Anhänger abgelastet werden!

Wenden Sie sich dafür doch einfach telefonisch an unser Team, wir helfen Ihnen gerne weiter!






Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Login
©2018 H. Herzensfroh GmbH München